FANDOM


Prinz Zuko ist der Sohn von Ursa und Feuerlord Ozai.

DatenBearbeiten

Zuko

Nationalität: Feuernation

Alter (Zur Zeit von Buch I): 16

Bändigungskräfte: Feuerbändigen, Blitzumleitung

LebenslaufBearbeiten

Geburt und KindheitBearbeiten

Zuko wächst zusammen mit seiner Schwester Azula im Palast der Feuernation auf. Sein Vater hält ihn von Anfang an für schwach. Er steht immer im Windschatten seiner Schwester die dazu auch noch besser bändigen kann als er. Die einzigen Personen die ihn nicht für schwach halten sind seine Mutter Ursa und Prinz Iroh sein Onkel. Auch Feuerlord Azulon der damalige Feuerlord und Zukos Großvater hält ihn für eine Schande für die Feuernation. Als Irohs Sohn Lu Ten stirbt, schlägt Ozai Feuerlord Azulon vor iroh aus der Erbliste zu streichen und ihn zum nächsten Feuerlord zu machen. Azulon wird durch diesen Plan so wütend das er Ozai zwingen will seinen eigenen Sohn zu töten: Zuko. Doch Zukos Mutter rettet Zuko wird aber dafür verbannt.

VerbannungBearbeiten

Als Zuko 15 ist geht er mit seinem Onkel zu einer Kriegskonferenz von Feuerlord Ozai. Als ein General vorschlägt eine Armee frischer Rekruten zu opfern beleidigte Zuko diesen. Die einzigste Möglichkeit die Sache aus der welt zu schaffen war ein Agni Kai ein Feuerduell. Zuko erwartete den alten General, doch als er seinen Gegner erblickte war es sein Vater Feuerlord Ozai. Zuko fiehl auf die Knie und flehte um Gnade. Ozai sagte zu ihm Ich werde dir Respekt beibringen und Schmerzen werden dein Lehrmeister sein und brannte ihm eine Narbe an seinem rechten Auge. Danach wurde Zuko verbannt un den Avatar zu jagen.

Jagd auf den AvatarBearbeiten

Zuko2

Zuko bekommt ein jämmerliches Schiff zur verfügung. Desweiteren hilft ihm sein Onkel Iroh indem er ihm Feuerbändigen beibringt. Zuko entdeckt Avatar Aang in der Nähe des südlichen Wasserstamms. Er greift mit seinem Schiff den Wasserstamm an und nimmt Aang gefangen. Doch Aang kann mithilfe seiner Freunde Sokka und Katara entkommen. Zuko begibt sich zu einer Werft um sein Schiff zu reparieren. Zuko und Iroh werden dort allerdings von Gneral Zhao festgenommen weil dieser den Avatar selber fangen will. Doch Zuko besiegt ihn in einem Agni Kai. Zuko der mit der Zeit im Exil immer jähzorniger geworden ist jagt den Avatar noch auf die Insel Kyoshi wo er ihm wieder entkommt. Als Zhao Aang gefangen nimmt befreit Zuko Aang. Am Nordpol kann Zuko aang wieder einmal gefangen nehmen doch wieder befreien ihn Sokka und Katara. Als Zhao der mit einer Flotte den nordpol belagert stellen sich Zuko und Iroh gegen ihn und der Geist des Meeres vernichtet Zhao. Feuerlord Ozai schickt Zukos Schwester Azula die Iroh und Zuko fangen soll.

Flucht vor AzulaBearbeiten

Zuko und Iroh fliehen vor Azula nach Ba-sing-se der Hauptstadt des Erdkönigreichs. Iroh eröffnet dort zusammen mit Zuko einen Teeladen den Jasmindrachen. Doch als Azula Ba-sing-se infiltriert verrät Zuko seinen onkel und kämpft mit Azula gegen Iroh und Aang die sich auch verbündet hatten. Azula verletzt Aang und besetzt die Stadt Ba-sing-se und nimmt Iroh gefangen.

Zuko in der FeuernationBearbeiten

Zuko wird von seinem Vater wie ein Held empfangen. Ozai denkt das Zuko den -avatar getötet habe. Doch Zuko spürt dass Aang noch lebt. Er hetzt einen Kopfgeldjäger auf Aang den Sokka den Verbrutzelmann tauft. Doch Zuko findet herraus das Avatar Roku sein Urgroßvater mütterlicherseits ist und Feuerlord Zozin der Großvater seines Vaters. Der Kampf zwischen diesen erklärt den Kampf in seinem Inneren. Zuko beschließt die Feuernation zu verlassen und seinen Ruhm und seine Verlobte Mai zurückzulassen. Er geht auf Konfrontationskurs mit Ozai und als dieser Zuko mit Blitzbändigen angreift leitet zuko diese um und flieht um dem Avatar zu helfen.

Zuko als RebellBearbeiten

Aang und die anderen misstrauen ihm zuerst. Doch dann als er sie vor dem Kopfgeldjäger rettet nehmen sie ihn auf, einzig und allein Katara misstraut ihm noch. Dann bemerkt Zuko das er sein Feuerbändigen verlernt hat. er sucht die Drachen auf und mit ihrer hilfe begreift er das er nur nicht mehr Bändigen kann weil sein früheres Bändigen auf Wut und Hass beruhte. er lernt das neue Bändigen von den Drachen. nun unterrichtet er Aang in Feuerbändigen. Er befreit mit Sokka zusammen Hakoda Kataras und Sokkas Vater und Suki Sokkas erste Freundin aus dem Gefängnis Der brodelnde Kessel. Erst nachdem er den Mörder von Kataras Mutter findet vertraut ihm auch Katara. Zuko verrät Aang das sein Vater am Tag von Zozins Komet das ganze Erdkönigreich abfackeln will. Während Aang Ozai besiegt nehmen er und Katara Azula gefangen. Nach dem Fall ozais wird Zuko zum neuen Feuerlord ernannt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki