FANDOM


Sokka ist der Sohn von Hakoda dem Häuptling des südlichem Wasserstamms und der Bruder von Katara

DatenBearbeiten

Sokka

Nationalität: Wasserstamm

Alter: 15

Bandigungskräfte: keine

LebenslaufBearbeiten

Sokka am SüdpolBearbeiten

Sokka hat immer das Gefühl sich vor seinem Vater Hakoda beweisen zu müssen. Er wächst am Südpol auf. Als er 8 war starb seine Mutter bei einem Überfall der Feuermarine-Einheit Die südlichen Räuber. Als Sokka 15 ist zieht sein Vater in den Krieg gegen die Feuernation. Sokka bleibt zurück und beschützt das Dorf wobei er die kleinen Kinder übereifrig zu Kriegern ausbildet. Eines Tages finden er und seine Schwester Katara Aang in einem Eisberg. Als Prinz Zuko mit seinen Männern das Dorf überfällt kann Sokka es nich verteidigen weil er der einzigste Krieger ist doch dann opfert sich Aang führ das Dorf. Sokka der Aang vorher misstraut hatte beschließt ihn zusammen mit Katara zu retten. Sie können ihn befreien und Zukos Schiff schwer zerstören.


Reise Zum NordpolBearbeiten

Nachdem sie Aang gerettet haben fliegen sie zur Insel Kyoshi, wo Sokka siener ersten Freundin begegnet der Kriegerin Suki. Doch dort können sie nicht lange bleiben denn Prinz Zuko  hat sie schon aufgespürt und die einheimischen Krieger liefern sich eine Schlacht mit ihnen. Aang sieht Flucht als die einzigste Möglichkeit die Insel zu retten weil Zuko nur hinter ihnen her ist. Als sie Bato einen Krieger vom Wasserstamm treffen wird Aang eifersüchtig und verheimlicht Sokka eine Nachricht seines Vaters. Daraufhin gehen er und Katara allein weiter. Doch bald merken sie wie ihnen Aang ans Herz gewachsen ist. Sie kehren um und fliegen mit ihm zum nördlichen Wasserstamm. Dort lerrnt Sokka siene nächste Freundin kennen Prinzessin Yue kennen. doch diese stirbt um den Geist des Mondes zu retten. als die Feuernation den Nordpol angreift kämpft sokka in der Schlacht an der Seite von Katara.


Auf der suche nach einem ErdbändigermeisterBearbeiten

WeilAang das Wasserbändigen noch nicht beherscht unterrichtet ihn Katara ihn weiter so das sie schon Zeit haben nach einem Erdbändigungsmeister ausschau zu halten. sie denken erst an Aangs alten Freund König Bumi doch dieser ist in Gefangenschaft. Soch gehen sie weiter ins Erdkönigreich und finden Toph Bei Fong die beste Erdbändigerin der Welt. sie unterrichtet ihn und sie fliegen mit Appa Aangs großem fliegenden Bison über die Wüste doch dort wird er von Sandbändigern gestohlen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki